CSV Team überzeugt bei den Kreismeisterschaften 2016

Im neuen Reeser Hallenbad fanden in diesem Jahr die Kreismeisterschaften im Schwimmen statt. Die Aktiven der Schwimmvereine und Schwimmabteilungen vom CSV Kleve 1910 e. V., Kevelaerer SV, Reeser SC, SC Delphin Geldern, SSV Hellas Emmerich und TV Goch gingen an den Start. Die insgesamt rd. 180 Aktiven zeigten gute Leistungen und es gab spannende Wettkämpfe. Es ging in der offenen Wertung um die Kreismeistertitel und in den Jahrgangswertungen um die Kreisjahrgangstitel.

Für den CSV Kleve 1910 e. V. gingen insgesamt 49 Aktive an den Start und schwammen um Medaillen und Urkunden. Bei insgesamt 266 Einzelstarts konnten die Aktiven aus der Schwanenstadt 166 persönliche Bestleistungen schwimmen. Vor allem auch Bereich der Nachwuchsjahrgänge 2002 bis 2008 konnten mit Bestzeiten viele Medaillen- und Urkundenplätze erreicht werden.
Alle Einzelergebnisse der Jahrgangswertungen hie aufzuführen würden den Ergebnisrahmen sprengen. Die Einzelergebnisse sind HIER einsehbar.

Im Bereich der offenen Wertungen schwammen die CSVler über fast alle Strecken um die Titel mit. Bei den Herren konnte Tobias Fürtjes sechs Kreismeistertitel gewinnen. Er holte jeweils die Goldmedaille über 50m und 100m Freistil, über 50m und 100m Schmetterling sowie über 50m Brust und über 100m Lagen. Hendrik Rehbein war auf den Rückenstrecken nicht zu schlagen.  Er wurde jeweils Kreismeister über 50m und 100m Rücken.
Bei den Damen schwammen die Aktiven des CSV vier Mal auf Platz eins der offenen Wertung. Über 100m Brust holte sich Frauke Thimm mit neuer persönlicher Bestzeit den Titel. Anika Straeten schwamm mit Bestzeit auf Platz eins im Kreis Kleve über 50m Schmetterling. Kristin Katschak konnte mit zwei Meistertiteln überzeugen. Sie gewann die Goldmedaille über 100m Freistil und über 100m Lagen. Zu einem neuen Vereinsrekord schwamm Kristin über 50m Freistil. Im spannenden Wettkampf mit der Reeser Spitzenschwimmerin Lisa Verhoeven schwamm Kristin eine Zeit von 0:27,97 Minuten und verbesserte den Vereinsrekord um rd. drei Zehntel.
In den Staffelwettkämpfen gab es ebenfalls Erfolge für das CSV Team zu feiern. Über 4 x 50m Lagen in der Mixedstaffel offene Wertung konnten die Konkurrenten die CSV - Staffel nicht stoppen. In der Besetzung Lena Mai, Tobias Fürtjes, Anika Straeten und Lukas Bergmann schwamm die Staffel zu einem Vereinsrekord von 1:59,68 Min. und auf Platz eins.
In der Wertung 1999 bis 2003 feierten die Mixedstaffeln des CSV einen Doppelsieg. Die erste Mannschaft in der Besetzung Hannah Cattelaens, Lukas Straeten, Leonie Mulder und Tobias Hanenberg holten die Goldmedaille vor der zweiten Mannschaft des CSV in der Besetzung Matthias Goris, Ramona Bludau, Fabian Hamann und Lena Breuer. Gefeiert wurde auch die Mixedstaffel der Jahrgänge 2004 bis 2006. Hier war es am Ende der undankbare aber gute Platz vier, die Nachwuchsaktiven Arne Wolf, Dennis Deutsch, Hanna Wüst und Justina Knippel zeigten eine tolle Energieleistung und wurden durch die anderen CSV - Aktiven am Beckenrand mit Anfeuerung unterstützt.
Am Ende des Tages blickten die Verantwortlichen des CSV auf einen erfolgreichen Wettkampf zurück. Jetzt gilt die Vorbereitung den anstehen Bezirksmeisterschaften. Außerdem bereiten sich die Staffeln der Damen und Herren des CSV Kleve 1910 e. V. auf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin vom 5. bis 8.5.2016 vor.