CSV dankte Carmen Munzert für langjährige Vorstandsarbeit

Zur Mitgliederversammlung 2017 begrüßte der erste Vorsitzende des CSV Kleve 1910 e. V., Hans-Georg Kersjes, die erwachsenen Mitglieder des Vereins im Kolpinghaus Kleve.
Nach einem kurzen Gedenken an die Verstorbenen des Vereins wurden die einzelnen Tagesordnungspunkte aufgerufen.
Im Mittelpunkt der Ehrungen stand die Verabschiedung  der 1. Geschäftsführerin Carmen Munzert. Nach 22 Jahren sehr aktiver Mitarbeit im Vorstand (1998 – 2017) und Vereinsleitung (1995 -1998) stellte sie ihr Amt zu Verfügung. Der Vorsitzende dankte ihr in einem kurzen Statement ganz herzlich für die langjährige ehrenamtliche Mitarbeit. Nicht nur als Geschäftsführerin arbeitete sie aktiv mit, sondern  auch in vielen anderen Bereichen brachte sie sich mit ein. Zum Abschied aus der aktiven Vorstandarbeit erhielt Sie ein Erinnerungsgeschenk.

Anschließend informierte der 1. Vorsitzender in seinem Bericht die Mitglieder über die Aktivitäten im vergangen Jahr. Er wies auf die Veranstaltungen wie z. B.  Kindertag, Seniorennachmittag, Ausflug der Erwachsenenschwimmgruppe sowie auf den Mitarbeiterausflug hin. Weiterhin stellte er die gute Arbeit in der Schwimmausbildung und in der Betreuung der Kinder und Jugendlichen in den Breitensportgruppen in den Mittelpunkt. Jährlich erlernen im CSV ca. 120 Kinder im Lehrschwimmbecken der Marienschule das Schwimmen. Er stellte die Bedeutung des Lehrschwimmbeckens auch für die Zukunft deutlich heraus. In den Breitensportgruppen werden wöchentlich rd. 300 Kinder im Hallenbad Kleve betreut. Im Leistungsbereich der Wettkampfaktiven sind noch einmal ca. 50 Aktive. Schwimmerisch aktiv sind die CSV Mitglieder auch im Erwachsenen- und Seniorenbereich sowie in der Aqua Fit Gruppe.
Schwimmwart Friedhelm Fürtjes gab seinen Bericht aus dem Bereich der Wettkampfgruppen des Vereins ab. Er konnte über gute Leistungen, Bestzeiten und Vereinsrekorde berichten. Wichtig vor allem aber waren die Teilnahmen von CSV Aktiven an Landesmeisterschaften im Bereich des SV NRW und an den Deutschen Meisterschaften.
Der 1. Kassierer Lars Straeten konnte über positive Zahlen und die gute Kassenlage des CSV berichten. Die Kassenprüfer Marco Berson und Uschi Phlipsen bescheinigten eine einwandfreie Buch- und Belegführung und beantragten die Entlastung.
Nach der einstimmigen Entlastung für den Kassierer und den Vorstand standen einige Neuwahlen an. Das Ergebnis: 2. Vorsitzender bleibt Hinrich Breuer, neue Geschäftsführerin und somit Nachfolgerin von Carmen Munzert wurde Jacqueline Schooltink,   Friedhelm Fürtjes wurde als Schwimmwart im Amt bestätigt. Helmut Pastoors wurde erneut zum stellvertretenden Kassierer gewählt und Jörg Ricken wurde als Elternvertreter wiedergewählt. Die Jugendvollversammlung des CSV hatte am 18. März getagt und die Jugendwartin Anika Straeten für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt.
Zum Ende der Versammlung bedankte sich der erste Vorsitzende bei den Mitgliedern für das Erscheinen und für den harmonischen Verlauf der Mitgliederversamlung.

v.l.: Hans-Georg Kersjes, Carmen Munzert