CSV Team mit guten Leistungen in Duisburg

Die Aktiven der Jahrgänge 2005 und älter des CSV Kleve 1910 e. V. schwammen beim Schwimmteamwettkampf in Duisburg. Im Schwimmstadion Wedau auf der 50m Bahn mit elektronischer Zeitmessung konnten die Aktiven aus der Schwanenstadt mit guten Leistungen die Pflichtzeiten für die Bezirksmeisterschaften 2018 schwimmen. Am Ende der beiden Wettkampftage konnte das Trainerteam sich über zahlreiche Bestzeiten freuen, insgesamt 22 Aktive konnten sich aus dem CSV Team für die Bezirksmeisterschaften qualifizieren.
Gegen die starke Konkurrenz aus weiteren 32 teilnehmenden Vereinen aus dem Bereich des Schwimmverbandes NRW konnten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer des CSV gut behaupten und erreichten neben guten Bestzeiten auch Medaillen- und Urkundenplätze.

Hanna Wüst war im Jahrgang 2004 sehr stark unterwegs. Sie konnte bei allen 10 Starts ihre persönliche Bestzeit steigern.  Herausragend war der zweite Platz und damit die Silbermedaille über 50m Brust sowie die Bronzemedaille über 100m Brust. Mit den erreichten Zeiten konnte Hanna über 50m Freistil und über 50m Brust jeweils die Pflichtzeit für die Teilnahme an den NRW Jahrgangsmeisterschaften 2018 in Dortmund erreichen.
Ebenfalls einen sehr guten Wettkampf schwamm Max Huth im Jahrgang 2002. Er konnte sich mit seinen Zeiten über 50m und 100m Freistil ebenfalls für die NRW Jahrgangsmeisterschaften qualifizieren. Über 50m Rücken und 100m Schmetterling kam er in seinem Jahrgang jeweils auf Platz drei und wurde mit der Bronzemedaille belohnt. Yannick van Dijk konnte sich auf allen Strecken deutlich verbessern und wurde über 50m Brust mit der Silbermedaille belohnt. Silber und Bronze über 200m Rücken bzw. 50m Schmetterling war der Lohn für Saisonbestleistungen von Anika Straeten. Lena Krake schwamm im Jahrgang 2002 zu Bronze über 200m Brust (pers. Bestzeit) und über 200m Rücken. Charlotte Janssen kämpfte über die schwierige 200m Schmetterlingstrecke. Sie wurde am Ende erste und bekam die Goldmedaille im Jahrgang 2005.
Die weiteren Einzelergebnisse mit Zeiten und Platzierungen aller CSV Aktiven können HIER nachgelesen werden.
In den Staffelwettkämpfen konnten die Damen des CSV nur ersatzgeschwächt an den Start gehen, da einige Aktive wegen Krankheit bzw. Studium bedauerlicherweise nicht antreten konnten. Für die Damen gab es über 4 x 100m Lagen in der Besetzung Ramona Bludau, Hanna Wüst, Anika Straeten und Lena Breuer eine Urkunde für Platz fünf. Die 4 x 100m Freistilstaffel in  der Besetzung Anika Straeten, Lena Mai, Lena Krake, Hanna Wüst erreichte Urkundenplatz sechs. Die Herren des CSV hatten auch mit Ausfällen zu kämpfen, konnten diese aber hervorragend kompensieren. Die 4 x 100m Lagenstaffel holte Silberplatz zwei in der Besetzung Hendrik Rehbein, Lukas Straeten, Joshua Ricken und Lars Rehbein und mussten sich nur dem Duisburger Schwimmteam geschlagen geben. Mit der geschwommenen Zeit wurde die Pflichtzeit für die NRW Meisterschaften 2018 geschafft. In der Besetzung Max Huth, David Syrbu, Fabian Hamann und Lukas Straeten konnten die Herren des CSV Kleve 1910 e. V. über 4 x 100m Freistil die Goldmedaille erreichen, verpassten die NRW Zeit aber knapp.


v.h.l.: David Syrbu, Max Huth, Lena Mai, Jan Aulbach, Arne Wolf, Julian Aulbach, Yannick van Dijk, Lukas Straeten, Fabian Hamann, Rabea Mattijssen, Hanna Wüst
v.v.l.: Justina Knippel, Lena Krake, Anika Straeten, Charlotte Janssen