Schwimmausbildung

Schwimmausbildung

Von der Wassergewöhnung, über das "Seepferdchen" bis hin zum "Bronze"-Abzeichen

Erfahren Sie mehr...

RIegenbetrieb

Breitensport

Riegenbetrieb (Erwerb des Schwimmabzeichens "Silber" und Gold"), Erwachsenen- und Seniorenschwimmen und Aquafitness

Erfahren Sie mehr...

Wettkampfmannschaft

Wettkampfmannschaft

Die Leistung steigern, sich mit anderen messen und Medaillen gewinnen

Erfahren Sie mehr...

Schwimmausbildung

Es ist sehr wichtig, dass Kinder schwimmen können. Für den CSV Kleve 1910 e.V. hat die Ausbildung der Kinder zu Schwimmerinnen und Schwimmern ganz große Bedeutung.
In den Schwimmkursen im Lehrschwimmbecken in der Marienschule Materborn führen die Übungsleiter/innen die Kinder mit Spaß und spielerisch an das Element Wasser heran.

Ziel der Übungsstunden ist es, den Kindern die Angst vor dem Element Wasser zu nehmen und die Kinder nach und nach an die Schwimmbewegungen im Wasser heranzuführen und somit eine große Sicherheit im Wasser zu erreichen. Dazu werden auch Hilfsmittel wie Schwimmbretter und Schwimmnudeln benutzt. Die Wassertiefe ist bei 80 cm.
Die Kinder werden in Gruppen durch die Übungsleiter/innen im Wasser betreut und werden behutsam an den Erwerb des Abzeichens „Seepferdchen“ herangeführt. Eltern sind nicht im Wasser, können dem Unterricht aber am Beckenrand folgen. Sie dürfen aber nicht aktiv in den Schwimmunterricht eingreifen.

Wenn die Kinder eine gewisse Sicherheit erreicht haben werden Sie in eine weitere Gruppe eingegliedert. Diese Gruppe schwimmt dann bei 1,30 m Wassertiefe.
Nach dem Erwerb des „Seepferdchens“ wird im Lehrschwimmbecken mit den Kindern weitergearbeitet, um die Schwimmtechnik zu verbessern, die Sicherheit im Wasser zu stabilisieren und um das Schwimmabzeichen „Bronze“ zu erwerben. Dazu ist auch die Verbesserung der Kondition der Kinder sehr wichtig. Die Kinder müssen zum Erwerb des Bronzeabzeichen 200m schwimmen können, einen Ring aus 2 m Wassertiefe holen und einen Sprung aus 1 m Höhe ins Wasser machen. Wenn das alles im Lehrschwimmbecken erreicht wurde, wird das Kind zur Abnahme des Bronzeabzeichens im Hallenbad Kleve im großen Becken die Prüfung ablegen.
Das „Bronzeabzeichen“ ist erste Voraussetzung um später im Riegenbetrieb des CSV Kleve 1910 e.V. im Hallenbad schwimmen zu können.

Die Schwimmkurse des CSV Kleve 1910 e.V. finden im Lehrschwimmbecken der Marienschule in Materborn statt und sind immer am Samstagvormittag in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr. Die Schwimmstunden dauern ca. 45 bis 50 Minuten. Während der Schulferien ist das Bad geschlossen.

Wichtiger Hinweis:
Es besteht eine Warteliste, in diese können die Kinder per Voranmeldung aufgenommen werden. Die Warteliste wird nach Geburtsdatum „abgearbeitet“. Zur Zeit sind die Kinder in den Kursen ca. 6 – 6 1/2 Jahre. Es starten in den Kursen immer rd. 25 Kinder. Eine Voranmeldung ist notwendig. Informationen hierzu finden Sie weiter unten.

Kinder mit „Seepferdchen“ können auch in die laufenden Kurse einsteigen. Aber auch da ist eine umfangreiche Warteliste vorhanden. Es bedarf auch hier einer Voranmeldung.

Bei allgemeinen Fragen oder Fragen zur Voranmeldungen wenden Sie sich bitte an die Fachwartin Breitensport, Frau Marlene Kersjes (Tel. 02821/92877) oder per e - Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Voranmeldung

Hinweis zur Voranmeldung:

Die Eltern werden ca. eine Woche vor Kursbeginn durch den CSV Kleve 1910 e.V. angerufen. Schwimmkurse mit Kindern, die bereits das Seepferdchenabzeichen erworben haben, finden im Regelfall ebenfalls samstags im Lehrschwimmbecken der Marienschule statt, werden aber auch am Montagnachmittag im Hallenbad angeboten.

Sie können das Formular jetzt ausfüllen und versenden. Weitere Informationen zu Ihrem Kind (z.B., ob es bereits Seepferdchen hat) können im Nachrichtenfeld eingetragen werden. Sie haben auch die Möglichkeit das Voranmeldeformular auszudrucken und per Post an den CSV Kleve zu senden.