CSV mit erfolgreichem Saisonauftakt

Zur ersten Leistungsüberprüfung konnte der CSV Kleve 1910 e. V. 28 Aktive der Wettkampfmannschaft zum Kurzbahn Sprintmeeting des SC Hellas Wanne -  Eickel e. V. melden. Im Hallenbad Südpool in Herne gingen insgesamt Ca: 150 Aktive aus 10 Vereinen aus dem Bereich des SV NRW an den Start.
Für das neuformierte Team aus der Schwanenstadt diente dieser Wettkampf zur Überprüfung der aktuellen Form nach dem Trainingsbeginn nach den Sommerferien. Weiterhin war der Wettkampf die Vorbereitung für die Aktiven mit den bereits erreichten Pflichtzeiten für die anstehen Bezirkskurzbahnmeisterschaften des Bezirks Ruhrgebiet in Essen.
Die Schwimmerinnen und Schwimmer des CSV überzeugten mit vielen guten persönlichen Bestzeiten und konnten in den jeweiligen Jahrgangswertungen zahlreiche Topplatzierungen erschwimmen.

Überragender Schwimmer des CSV Kleve 1910 e. V. war Yannick van Dijk im Jahrgang 2005. Bei seinen neun Starts bei diesem Wettkampf erzielte er neun persönliche Bestzeiten und konnte immer Platz eins in der Jahrgangwertung erreichen. Max Huth konnte im Jahrgang 2002 vier Siege feiern. Seine zeit über 50m Freistil mit 0:25,80 war zum so frühen Zeitpunkt in der Saison schon die Pflichtzeit für die NRW Kurzbahnmeisterschaften 2019. Im  Jahrgang 2007 überzeugte Artur Syrbu mit fünf Goldmedaillen jeweils in persönlicher Bestzeit.
Bei den Damen überzeugte im Jahrgang 2001 Leonie Mulder. Sie schwamm  auf acht Strecken zum Jahrgangssieg und erreichte vier persönliche Bestzeiten. Im Jahrgang 2006 überraschte Lara Sophie Mulder mit sechs Bestzeiten und verbunden damit jeweils Platz eins im Jahrgang. Anna Chiara Schumann konnte mit ihren guten Zeiten im Jahrgang 2003 zu fünf ersten Plätzen schwimmen. Johanna Boot und Josefine van Dijk überzeugten im Jahrgang 2007. Johanna schwamm mit Bestzeiten zu vier Goldmedaillen im Jahrgang, Josefine schaffte drei erste Plätze ebenfalls mit Bestzeiten.
Im Nachwuchsbereich ab Jahrgang 2009 und jünger konnten die Aktiven aus Kleve auch viele Erfolge bejubeln. Viktoria Syrbu schwamm im Jahrgang 2009 zu sechs Goldmedaillen, davon waren es über fünf Strecken persönliche Bestleistungen. Katharina Boot machte einen guten Leistungssprung im Jahrgang 2010 und belohnte sich mit vier Goldmedaillen jeweils in Bestzeit. Das CSV Nesthäkchen, Linus Janssen (Jahrgang 2011) erreichte drei erste Plätze mit persönlichen Bestzeiten.
Zu den weiteren Erstplatzierten in den Jahrgängen gehörten aus CSV – Sicht: Tim Bergmann (2004) mit zwei Erfolgen, Melina de Greeff (2008) mit einem Erfolg, Liara Gründemann (2008) mit drei Goldmedaillen, Berit Hermsen (2007) mit einer Goldmedaille, Lena Krake (2002) mit zwei Erfolgen, Anika Spanjard (2006) eine Goldmedaille, David Syrbu (2002) mit einem Erfolg und Arne Wolf im Jahrgang 2005 mit einem ersten Platz.
Die Platzierungen und Zeiten aller Aktiven können HIER nachgelesen werden.
In den abschließenden Staffelwettkämpfen schwammen die Teams des CSV Kleve 1910 e. V. jeweils auf Platz zwei.  Bei den Herren schwamm die Staffel in der Besetzung Max Huth, Yannick van Dijk, David Syrbu und Lennart Ehmann über 4 x 50m Freistil auf Platz zwei. Die CSV – Damenstaffel in der in der Besetzung Anna Chiara Schumann, Lena Krake, Ramona Bludau und Leonie Mulder schwamm ebenfalls über 4 x 50m Freistil auf Platz 2.
Für die anstehen Bezirkskurzbahnmeisterschaften sind CSV Aktiven gerüstet.


Mannschaft des CSV Kleve beim Wettkampf in Herne


Diese Seite verwendet Cookies um die bestmögliche Funktionalität anzubieten. Durch die Nutzung unserer Webseite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen